Thursday, 17 July 2014

Rettungswagen - Sirene - Hörsturz


 


Ich war vor einiger Zeit mit dem Fahrrad unterwegs, als gerade ein Rettungswagen um die Kurve gefahren kam. Ausgerechnet auf meiner Höhe schaltete er die Sirene ein - sie war dermaßen laut, daß es furchbar weh in meinen Ohren getan hat. Ich konnte mir noch nicht mal die Ohren zuhalten, da es auf die Schnelle keine Zeit gab das Fahrrad zum Stillstand zu bringen. Als er an mir vorbei war, merkte ich ein Summen in meinen Ohren. Da die nächsten Tage über ein gewisses, dumpfes Gefühl im rechten Ohr einfach nicht weggehen wollte, ging ich zum örtlichen HNO-Arzt, welcher darauffolgend einen Hörsturz diagnostizierte. Aufgrund dessen habe ich dem örtlichen Krankenhaus die folgende Email geschrieben:


13.07.14

An: info@kk-ob.de

St. Clemens-Hospital
Wilhelmstr. 34
46145 Oberhausen


Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist mir nun schon häufiger passiert, daß ich mich auf dem Bürgersteig befand während ein Rettungswagen Ihrer Flotte an mir vorbeifuhr und just in diesem Augenblick die Sirene dermaßen laut ertönte, daß es meinen Ohren schmerzte. Vor einiger Zeit war ich sogar gezwungen zum HNO Arzt zu gehen, welcher einen Hörsturz diagnostizierte. Dieser stellt sich nun als bleibend heraus. Was denken Sie, wie ich damit fertig werden soll?

Sind Sie sich eigentlich bewußt darüber, was Ihre Rettungswagen da täglich anrichten? Am liebsten würde ich Sie auf eine hohe Summe Schmerzensgeld durch sämtliche Instanzen hindurch verklagen, vorzugsweise hätte ich jedoch mein gesundes Gehör wieder.

Wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte, werde ich vor Ort mit einem Ihrer Rettungswagenfahrer ein paar Takte reden, das wird allerdings für beide Seiten nicht besonders angenehm werden.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Molli


Ich habe bis heute keine Reaktion darauf erhalten.

7 comments :

  1. "Ich habe bis heute keine Reaktion darauf erhalten."

    Ja warum wohl ? Die denken jetzt auch, du willst die verarschen ...
    Wieso ? Weil alle Polizeiautos hier in Nordrhein-Westfalen erst seit letzten Monat jetzt noch eine ganz neue und zusätztliche Sirene - zu der bisherigen Sirene - noch neu hinzu bekommen haben. Noch eine lautere als die bisherige. Weil das Problem war, das die alte, die die sonst immer hatten schon jahrelang seit ewigkeiten (ich glaub, die auf dem Krankenwagen, die ist doch von der Lautstärke her, genau so wie die von der Polizei, oder ? oder so ähnlich jedenfalls, ungefähr gleichlaut..) für die Polizei hat die nicht mehr ausgereicht, und die konnten in manchen Situationen häufig garnichts mehr mit die Sirene anfangen, die die sonst hatten, weil manche Autofahrer haben die garnicht erst gehört. Wenn zum Beispiel die Polizei hinter einem Auto hinterher fährt, mit Blaulicht und Sirene, und das Auto soll anhalten, dann haben das schon immer wieder einige Autofahrer garnicht erst mitgekriegt, das die Polizei hinter denen fährt. Trotz Sirene und Blaulicht. Also die Sirene, die du meinst, die wäre zu laut, die war für die Polizei viel zu leise, so das die dann auch garnicht manchmal das Auto einfach überholen konnten an manchen Stellen, und dann konnten die das Auto, was vor denen fährt, auch garnicht anhalten, wenn der das nicht hört und nicht mitkriegt, das die Polizei hinter den fährt ..

    Und genau aus dem Grund haben jetzt alle Polizeiautos hier in NRW, wir waren das erste Bundesland, die das hatten, und Bayern jetzt glaub ich auch, alle Polizeiautos haben jetzt noch so eine zusätzliche, mit so einem schrillen Ton, neue Sirene bekommen, zusammen mit so einem roten Blitzlicht oben auf dem Dach, zwischen den beiden blauen Lampen, da ist jetzt noch so ein neuer roter Blitzer genau in der Mitte. Und damit soll man das jetzt immer mitbekommen ...


    so dann:
    ------------
    .. los, sofort anhalten, und ranfahren => http://tinyurl.com/ofy6ekq
    .. hier auch sehen können mit blitzer => http://tinyurl.com/k9rgacc
    ______________________________________________________

    ReplyDelete
  2. Öhhm:
    "..es ist mir schon häufiger passiert, daß ich mich auf dem Bürgersteig befand während ein Rettungswagen an mir vorbeifuhr und in diesem Augenblick die Sirene dermaßen laut ertönte, daß es meine Ohren schmerzten .." .. aber trotz meiner schon mehrfach erlittenen Ohrenschmerzen, hab ich es nicht für wichtig empfunden, meine Ohren selbst vor weitere Schmerzen, die für mich als Fahrradfahrer im öffentlichen Strassenverkehr entstehen können, zu schützen, beispielsweise durch den Gebrauch von Watte in den Ohren oder Ohrstöbsel, sondern hab es trotz meines Wissen der bekannten Gefahren, auf eine erneute Begegnung im ungeschützten Zustand meiner Ohren mit der Sirene des Rettungswagen erneut hab ankommen lassen, was mir sogar diesmal einen selbstverschuldeten Hörsturz für meine Ohren gebracht hat, da ich erneut ohne meine Ohren zu schützen und trotz der Gefahren, die mir bekannt waren, im öffentlichen Strassenverkehr durch die Gegend gefahren bin. Sind Sie sich eigentlich bewußt darüber, was Ihre Rettungswagen da täglich anrichten? -- Wir schon, sie Herr Molli, Nein ! => Rettungswagen retten Leben ! Ist ihnen klar Herr Molli, das es dort häufig um Leben und Tod geht im Rettungswagen ? Wenn der im Einsatz ist, hat der sich nach garkeinen zu richten im Strassenverkehr, was andere wollen. Interessiert den nicht. Während der im Einsatz ist, darf der alles im Strassenverkehr. Alle anderen haben sich allerhöchstens nach den zu richten. Doch nicht andersrum. Der nach andere .. Ist dir die Hitze eventuell an deinem Kopf wieder nicht gut bekommen, Micha ?

    ReplyDelete
  3. Ne, jetzt kommt der richtige Ober-Burner erstmal,
    was ich hier jetzt gerade erstmal wieder gefunden habe !!!!!
    -------------------------------------------------------------------------------------

    => Da will also der Micha tatsächlich von der Sirene vom Rettungswagen einen Hörsturz bekommen haben, das hätte sogar ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt festgestellt, nachdem seine Ohren so schmerzten und er sich sogar gezwungen gesehen hat, zu dem hinzugehen. Und jetzt würde er am liebsten das Krankenhaus auf eine hohe Summe Schmerzensgeld durch sämtliche Instanzen hindurch verklagen. Aber leider hat er bis heute noch keine Reaktion von denen auf seine Mail zurück erhalten ..

    .. nur warum bloss nicht ???

    => Weil ja der Herr Molli die Wikipedia-Seite regelmässig ja nicht kennt, weil hätte der da vorher erstmal geguckt, dann hätte der schon gesehen:
    die nichts schreiben zurück, die Nachricht hier oben da hinzuschreiben völlig umsonst, die Nachricht hier oben zu schreiben, genau so umsonst ...

    Bitte ruf einmal da die Seite über den "Hörsturz" auf : http://de.wikipedia.org/wiki/Hörsturz
    und vergleich mal das was da steht, mit dem, was du hier oben geschrieben hast ... gröööhl !!!

    Ich weise nur mal auf die krassesten Widersprüche hin:

    - Ein Hörsturz wird NIE von Ohrenschmerzen begleitet.
    - Hörsturz ist ein -OHNE ERKENNBARE URSACHE- plötzlich auftretender, meist einseitiger Hörverlust.
    - Hörstörungen, die eine erkennbare Ursache hätten, wären schon kein Hörsturz mehr.

    Da siehst du, bei Wikipedia steht es eindeutig: "ohne erkennbare Ursache", das heisst im Klartext,
    bislang ist noch völlig unklar, wie man überhaupt daran Erkranken kann, und wodurch das kommt ...
    Also bislang haben die noch keine einzige Ursache dafür gefunden, wie es zu seinen Hörsturz kommen kann ..
    Ja werden die sich dann im Krankenhaus gefragt haben und wie kann der Herr Molli das dann wissen, das der Hörsturz von der Sirene gekommen sein soll? Die Sirene wäre doch jetzt die Ursache, die bei einem Hörsturz immer fehlt, deswegen kannst du auch kein Hörsturz von der Sirene gehabt haben, höchstens was anderes am Ohr, eine ähnliche Erkrankung am Ohr. Aber wenn ein Hörsturz immer nur ohne erkennbare Ursache auftaucht, dann kannst du die Sirene ja schlecht als die Ursache für dein Hörsturz erkannt haben. Das wussten die genau im Krankenhaus. Und das hat denen dann auch gereicht mit dir, der Spammer kann andere Leute vollquatschen gehen und daraufhin haben die deine Nachricht genommen und kurzerhand auf den 'Delete as Spam'-Button geklickt, und schon ist deine Nachricht von da aus schön in den Spam-Ordner gewandert .. Das wars dann ..

    ReplyDelete
  4. Du kannst im Internet gucken, wo du willst, ich war auf 3 verschieden Seiten, und hab geguckt, wie die das erklären, was ein "Hörsturz" sein soll. Und auf allen Seiten stand diese Vorraussetzung, das das ein Erkrankung ist, wo du dir selber dann garnicht erst erklären könntest, woher du das hast. Und wie du daran erkrankt bist. Das ist "Hörsturz". Das ist so eine ganz üble Krankheit, darüber haben wir auch schon mal früher geredet, die so ohne Vorahnung plötzlich auftaucht, so kann man die beschreiben: Von jetzt auf gleich und aus heiterem Himmel fällt plötzlich 1 Ohr aus. Nur noch 1 Ohr funktioniert. Das andere geht nicht mehr. Warum? Kannst du selber nicht erkennen, wieso das nicht mehr funktioniert. Also wie ich oben geschrieben habe die Vorraussetzung ist jetzt hier vorhanden: Es ist keine Ursache für dich erkennbar, wieso das Ohr nicht mehr funtioniert: = Das ist "Hörsturz" .. Bei jedem zweiten kommt das mit dem hören aber wieder alleine zurück, für die ist dann alles wieder ganz normal mit dem Ohr. Und die andere Hälfte der Leute, die müssten spätestens am 3.Tag, wenn die dann immer noch nichts auf dem Ohr wieder hören können, müssen die damit zum Arzt. Und ob der noch was erreicht, bislang gibt es auch noch nichts, womit man das hören immer wieder dann zurück bekommt. Manche hören nie wieder was mit dem Ohr, seitdem das weggegangen ist. Und die anderen, wenn die wollen, denen kann der Arzt eine Spritze ins Ohr rein geben. Für mich die Horror-Vorstellung wieder: Wenn der so mit die spitze silberne Nadel so ganz tief bis ganz hinten durch in das Ohr rein geht, bis ganz zum Anschlag, noch ein Stück weiter wäre der dann schon an dem Knochen von deiner Schädeldecke, und könnte da so mit der Nadel dran hin und her kratzen, ne aber bis zum Anschlag in das Ohr reicht schon aus und dann drückt der das da rein. Ganz hinten drin. Bestimmt voll die Schmerzen, mit die spitze Nadel ..

    Aber aufgrund deiner Schmerzen im Ohr, merkst du doch jetzt selber, das es dann kein Hörsturz bei dir gewesen sein kann, weil ein Hörsturz generell nichts mit Ohrenschmerzen zu tun hat. Wer ein Hörsturz hat, hat keine Schmerzen in den Ohren. Hörsturz ist immer ohne Ohrenschmerzen. Lies Wikipedia oder geh nochmal zum Arzt und frag den ..

    ReplyDelete
  5. Meine Güte Sascha, wenn ich von Ohrenschmerzen im Zusammenhang mit Lärm rede, dann meine ich nicht jene Schmerzen, die man z.Bsp. wie bei einer Mittelohrentzündung hat, sondern solche Schmerzen, bei denen man extrem lauten Signalen ausgesetzt ist. Kennst Du das nicht? Ja, ich habe ein überempfinsliches Gehör, aber ich würde doch niemals mit Ohrenstöpsel rumlaufen. Und im nächsten Augenblick kritisierst Du mich dafür, daß ich mich halb taub durch öffentliche Straßen bewege. Wir leben in einer akustisch verseuchten Umwelt, überall wird man von Lärm belästigt. Aber diese Sirenen der Rettungswagen sind schon eine perverse Sache, besonders wenn sie nur wenige Meter neben Dir genau auf Dich gerichtet ausstrahlen. Ich hasse sie.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Du hast dich den Gegebenheiten des öffentlichen Strassenverkehrs anzupassen, wenn du daran teilnehmen willst. Und wenn du das nicht kannst, dann bist du nicht geeignet im Strassenverkehr mit dein Fahrrad weiterhin teilnehmen zu können. Musst du halt wieder als Fussgänger der Bürgersteig benutzen oder gar nicht mehr aus die Bude rausgehen, wenn draussen zu viel lärm für dich ist ..

      Will Krankenhaus verklagen, weil der Krankenwagen die Sirene an hatte ..
      Alter, checkst du noch irgendwas ??? Kriegse überhaupt noch irgendwas mit ???
      Von wem hast du diese Scheisse jetzt wieder gelernt ???

      So als würd man diese gemeinsamkeiten in der Wortwahl nicht schon deutlich merken,
      wo du dir das schon wieder abgeguckt hast und von wem du das schon wieder nur gelernt haben kannst.
      Die Abmahnungen von dem Stinke-Penner, da hast du wieder die richtige Vorlage für dich gefunden,
      kurz nur ein wenig umformuliert und dann hast du das so an das Krankenhaus verschickt .. Ich fass es alles wieder nicht !!!

      "Ich verklage jeden .. Ich zeige jeden an .. Ich sehr grossen Schaden haben .. Ich will haben Schmerzengeld .." ...boaaahhhhhh !!!!!!

      Original !! Wie du dir schon den seine asioziale Art alles schon beigebracht hast und den am nachmachen bist !!!
      Von dem Geistig-Geschädigten der für dich und dein Freund ForMoreDemocracy2011, auch noch euer Idol ist und wollt auch gern so sein wie der !!!
      Wie der Geistig-Gestörte Bettel-Penner aus dem Osten und bald in der Anstalt weggeschlossene, den habt ihr Euch zu eurem Vorbild gemacht !!!!!
      Wie ich darauf kommen würde ? Was für eine schwule Frage .. Jeder weiss das und jeder sieht das, das es so ist:

      Oder wer denn sonst hast du hier extra ausgewählt, wer ist das => www.youtube.com/user/halo2pc/search?query=WDR+Hartz+IV
      Und den Rest sieht man an eure Kommentare. Das ist doch euer Star und euer Idol aus der Sendung, der Bettel-Penner Michael Fielsch !!!!!
      Auf die beiden Moderatoren kamt ihr nicht klar, und der Richter wäre auch nur ein Vertreter von dem Hartz IV-Gesetz, hab ich da gelesen ..
      Aber der Psychisch-Gestörte, das war euer Star und Idol aus der Sendung !! Das war die Person, mit die ihr euch am besten identifizieren konntet:
      Der Gestörte. Eigentlich schon Blamage genug. Nur nicht für euch. Ihr zeigt das auch noch in aller Öffentlichkeit, und peinlich ist euch das auch nicht. Wenn ihr zu dem Gestörten regelmässig Kontakt haben wollt, der sich noch vor ein Wochen, da hat der auf Facebook angekündigt, er wollte sich mit einem Sprengstoffgürtel in die Luft sprengen und ein Blutbad anrichten, als dann das SEK bei dem zu Hause die Wohnungstüre eingetreten hat, wo er gerade schon dabei war, der Sprengstoffgürtel am zusammen zu bauen. In letzter Minute konnte das SEK noch schlimmtes verhindern .. Aber du willst zu dem Gestörten immer noch regelmässigen Kontakt, und sowas findest du noch normal ??

      Wenn du nicht freiwillig von dem Abstand nimmst, bleibt mir nichts mehr anderes über, dann werde ich mich mit deiner Mutter in Verbindung setzen, dann soll die dir eben den Kontakt mit dem Gestörten verbieten, und da regelmässig ein Auge drauf werfen, mit wem du da immer chattest und welche Seiten du besuchst !!!! Du ab da an im Internet gehen: Nur noch mit deine Mutter zusammen !!!!!!!!! Wir haben gesehen, was da sonst für eine Scheisse rauskommt, solange du noch Kontakt zu dem Gestörten hast. Die Mail an das Krankenhaus hat uns das schon gezeigt !!!!

      Delete
  6. Nein, bitte sage meiner Mutter nichts. Das wäre ja furchtbar !!! *zitter*

    ReplyDelete